Als Student der Wirtschaftswissenschaften der Universität Greifswald habe ich natürlich auch die eine oder andere Party miterlebt. Nachdem ich ein Semester in Prag gelebt habe, wurde mir der krasse Unterschied erst so richtig bewusst, wie eintönig unser Nachtleben im hohen Norden ist.

Nach dem Motto “Wenn dir etwas nicht gefällt, dann ändere es einfach selber” habe ich in Kooperation mit dem MensaClub Greifswald e.V. die erste Silent Disco in Greifswald organisiert. Nach einem hervorragenden Abend mit vielen glücklichen Menschen, sahen wir das Potenzial dieser Art von Party. 🎧

Von Anfang an war das Ziel der Veranstaltung, dass sich die Menschen als Teil des Events fühlen. Bisher können die Gäste gar keinen Einfluss auf das Programm nehmen und auch der Verantwortliche für die Musik ist in aller Regel sehr eingeschränkt, was Songwünsche des Publikums angeht.

Musikwahl

Mit uns können die Gäste gleich zu Beginn bei Facebook abstimmen, welche Musikrichtung für Sie am besten ist. Die TOP 3 Genres werden dann für die 3 zur Verfügung stehenden Kanäle herangezogen. So fühlen sich die Personen gleich als Teil und verbreiten sehr schnell die Idee von dieser Disco. 💚💙❤️

Spotify Playlist

Zusätzlich erstellen wir rechtzeitig vorher eine öffentliche Spotify Playlist, in der alle ihre Lieblingsmusik hinzufügen können. Im Schnitt wurden diesen Playlisten 300-400 Songs bis zum Veranstaltungsbeginn hinzugefügt, welche dann an dem Abend zum großen Teil in die Kanäle integriert werden. Jeder kann also selbst die Musik mitbestimmen. Cool, oder? 😊

Kosten

Aus den vergangenen Parties haben wir gelernt, dass die Kosten der Kopfhörer einfach zu hoch sind und die Veranstalter selbst auch unter Kostendruck (“Clubsterben”) leiden aufgrund der Veränderungen in der Branche. Deshalb ist unser grundlegender Ansatz, die Kosten für eine Silent Disco drastisch zu senken mit klugen Ideen bezüglich Logistik und Einsatz. Außerdem benötigst Du keine 3 DJ’s mehr für jeden einzelnen Kanal aufgrund neuester DJ-Technik, die mit künstlicher Intelligenz arbeitet.

Der Gast als DJ

Unserer Auffassung nach sind die Gäste hauptsächlich an der Musik interessiert und nicht daran, wer am DJ Pult steht und welche Qualität die Übergange haben. Deswegen möchten wir dem Gast mehr und mehr Möglichkeiten geben, live Einfluss auf die Musik zu nehmen. Durch einen öffentlichen Link kann der Gast direkt über sein Smartphone aktuelle Musikwünsche abgeben, die vom DJ dann in den richtigen Kanal zugeordnet werden.

Möchtest du also eine neue Zeit einläuten, wie Menschen in Deutschland feiern? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir haben viele Ideen und sind auch offen für neuen Input. Wir können es kaum erwarten Dich bei deiner Veranstaltung zu unterstützen.